Durchblättern

Man hört (sehr) oft den Begriff Green Washing.

Nehmen wir kein Blatt vor den Mund: Wir alle wissen, dass viele Marken absolut grauenhafte Dinge für unseren Planeten tun, und das alles, indem sie sich hinter Labels verstecken, die nichts bedeuten. 😬


Cabaia ist eine wirklich engagierte Marke und wir zögern nicht, unsere Labels hervorzuheben. Um unsere Labels vollkommen transparent zu machen, geben wir Ihnen unten mehr Informationen:

Das Wichtigste zuerst: das B-CORP-Label.

Da es etwas langwierig war, alles zusammenzufassen, haben wir HIER eine ganze FAQ zu diesem Thema geschrieben.

Für die anderen Labels laden wir Sie ein, weiterzulesen!

  • BSCI-Label

social-compliances-verification-services-in-india-500x500-1.png

Hinter diesem Akronym verbirgt sich die Business Social Compliance Initiative. Einfach ausgedrückt ist es eine Zertifizierung, die an Unternehmen vergeben wird, die sich verpflichten, auf die Arbeitsbedingungen in ihren internationalen Lieferketten zu achten.

Konkret bedeutet das: Es gibt keine Kinder in unseren Produktionsstätten. Es gibt keine moderne Sklaverei und keine Uiguren in unseren Produktionsstätten. Unsere Beschäftigten werden fair und gerecht entlohnt.👌🏻

 

  • Das FairWear-Siegel

Dieses Siegel bescheinigt, dass die Angestellten kontrollierte und vernünftige Arbeitszeiten haben, menschenwürdige Arbeitsbedingungen, das Recht, einer Gewerkschaft anzugehören. Es ergänzt auch das BSCI-Siegel, um die Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten allgemein zu kontrollieren (moderne Sklaverei, Diskriminierung, Kinderarbeit...).

 

 

  • Reach & Oeko Tex

Diese Siegel beziehen sich auf die Materialien, die wir zur Herstellung unserer Produkte verwenden. Sie sind frei von Giftstoffen für den Körper und die Umwelt. Es gibt ein chinesisches Sprichwort, das besagt, dass man in der Lage ist, die Farbe der neuen Kollektion bei H&M zu bestimmen, indem man sich die Farbe der Flüsse ansieht. Bei Cabaïa ist das nicht der Fall und wird es auch nie sein.

 

  • EVE Vegan

Wir sind sicher, dass Sie schon von unserer Liebe zu kleinen (oder großen) pelzigen Tieren gehört haben. Bei Cabaia ist es undenkbar, Tiere zum Testen unserer Produkte zu verwenden. Jetzt stellen Sie sich eine Katze mit einem unserer Rucksäcke vor, aber die Realität ist viel weniger lustig, wenn es darum geht, chemische Substanzen an kleinen Kaninchen im Labor zu testen. 😔

Alle unsere Produkte, mit Ausnahme einiger Mützen sind EVE Vegan zertifiziert, d. h. sie enthalten keine tierischen Materialien (Leder, Wolle...). Wir haben eine Reihe von Wollmützen behalten, die entweder aus alten Produkten recycelt werden oder aus tierfreundlichen Zuchtbetrieben stammen, die kein Mulesing betreiben. Natürlich wissen wir alle, dass das Scheren von Schafen wichtig ist. Das Problem sind eher die barbarischen Praktiken, denen sie in der Intensivtierhaltung ausgesetzt sind, und die Menge an Wasser und Weizen, die das bedeutet!

 

Neben diesen wichtigsten Labels ist Cabaia mit dem GOTS-, GRS- und FSC-Siegel ausgezeichnet. Wir stellen Ihnen unten alle notwendigen Links für weitere Informationen zur Verfügung:

War dieser Beitrag hilfreich?

17 von 25 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk